Verflixtes Wetten!

Wetten, dass … auch Sie schon gewettet haben?

house-running

Schön, wenn man sie dann auch noch gewonnen hat. Gerade bei Wetten kann der Einsatz von bequem bis unangenehm reichen. Ein Getränk, ein Kinobesuch, der nackte Lauf durch den Stadtpark!?

Was war Ihre ungewöhnlichste Wette, was war der Einsatz oder was mussten Sie tun, weil Sie die Wette verloren haben?

Schreiben Sie uns Ihre ungewöhnlichsten Wetterlebnisse und sichern Sie sich die Chance auf ein House-Running Erlebnis. Die Wette mit dem besten Rating gewinnt einen Spaziergang an der vertikalen Fassade!
Hinweis: Ihr Eintrag wird vor der Veröffentlichung überprüft.

Die Gewinnerin ist Sarah K. aus Gladbeck – Herzlichen Glückwunsch!

Aktion endete am 01.05.2010

4 comments on “Verflixtes Wetten!
  1. Sweety sagt:

    ich habe mit meiner Kollegin gewettet, dass ich mich traue eine Woche lang jeden Mitarbeiter in der Firma, dem ich begegne bzw. mit dem ich zu tun habe, grundsätzlich mit falschem Namen (zumeist sehr doofe oder konservative Namen ;-D) anzureden.
    Neben großer Verwunderung, Verunsicherung der Leute und auch bösen Blicken musste ich Einiges über mich ergehen lassen ! 🙂

    Aber das war mir eine Eintrittskarte zu meinem Lieblingskonzert wert !!! Hihi ! Habe gewonnen ! Und meine Kollegin hatte ihren Spaß.

  2. Jan sagt:

    Das war in der Schulzeit. An einem Nachmittag beim Fußball spielen, es ging um die meisten reingeschossenen Elfmeter. Wir waren zu fünft und ich habe verloren und meine Kumpels wollten sich was ganz fieses ausdenken … am Fasching war es dann soweit. Ich mußte einen ölverschmierten Overall anziehen und bekam das Gesicht mit Schmieröl schwarz gemacht. Meine Kumpels hatten Jeans und Bomberjacken an, dazu trug jeder eine „F.B.I.“-Cap. Das gemeine waren dann die Handschellen mit denen sie mir die Hände auf den Rücken gefesselt haben. Dann sind wir losgezogen – bis tief in die Nacht rein … unsere Klassenkammeraden fanden die Aktion natürlich total super, ich wäre am liebsten im Erdboden versunken … bei späteren Wetten habe ich dann nur mitgemacht wenn der Einsatz vorher feststand!

  3. Stefan sagt:

    Ich bin nach einer verlorenen Wette den ganzen Tag mit offenem Hosenstall rumgelaufen. Nur blöd, dass ich an dem Tag auch ins Büro musste. Mittlerweile arbeite ich woanders, die offene Hose war aber nicht der Grund (glaub ich) 🙂

  4. Nadja Kobale sagt:

    Ich weiß leider nicht mehr was wir gewettet haben, ich weiß nur noch das ich die Wette verloren habe und ich mir aufgrunddessen die Haare bis auf ne Igelfrisur kürzen musste und diese dann Blau gefärbt wurden. Dazu muss ich sagen das ich damals ca.14 Jahre alt war. Bei einer weiteren Wette ging es wieder um meine Haare und ich verlor. Danach hatte ich einen 3mm Haarschnitt. PS: Ich bin Weiblich!!! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*