Welchen drolligen Kosenamen haben Sie Ihrem Partner gegeben?

Kosenamen

Schnuckel, Morgensternchen, Hundenase …
„Schatz“ und „Hase“ waren gestern. Wie nennen Sie Ihren Partner?

Verraten Sie uns witzige Spitznamen und die Geschichte ihrer Entstehung und nehmen Sie an unserem Gewinnspiel teil! Wir tischen dem Gewinnerpaar ein verführerisches Candle Light Dinner auf.

Herzlichen Glückwunsch, Banu! Ihr Kosename „Pupskopf“ hat unsere Leser nicht nur zum Lachen gebracht sondern auch in der Bewertung (Stand 26.11.09) am besten abgeschnitten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim romantischen Candle Light Dinner für 2!

Hier Kosenamen & Geschichte dazu eintragen:
Hinweis: Ihr Eintrag wird vor der Veröffentlichung überprüft.

143 comments on “Welchen drolligen Kosenamen haben Sie Ihrem Partner gegeben?
  1. NathaaSchnuffi sagt:

    Er ist mein Schmusetiger und ich bin sein Gummibärchen 😂😍♥

  2. Jenny sagt:

    Da ich aufgehört habe zu rauchen, hab ich etwas zugenommen…
    Aus diesem Grund ist meinem Freund der liebevolle Name „Quadratklöpschen“ eingefallen..Zunächst fand ich es nicht witzig, aber wenn er es jetzt sagt muss ich lachen 😉

  3. uncommonness sagt:

    Mein Liebster sagt zu mir ‚Zauberfee‘, weil ich ihn verzaubert hätte, ER ist mein ‚Strahlemann‘, weil er immer von innen heraus strahlt, mit einem positiven, sonnigen Gemüt

  4. Sibylle sagt:

    Mein Schätzle heisst Bärle, denn als ich ihn am Fasching kennenlernte trug er eine Mönchskutte. Die hat er erstmal hochgezogen um mir seinen
    „enormen“ Bauch zu zeigen. Meine Antwort war „macht nichts aus, dass Du einen Bauch hast. Ich liebe seit meiner Kindheit das Bärle“(Bär).

  5. Thorsten Seemann sagt:

    Mein Spitzname von meiner Freundin lautet „Runningman“. Das hängt damit zusammen, das ich viel und oft laufe und auch an Marathons teilnehme.

  6. Pueppi sagt:

    Ich nenne meinen Schatz „PAPA BAER“. Papa Baer = Thomas ist der Vater unseres Sohnes Keanu, deshalb Papa. Baer = Thomas ist eigentlich ein netter Baer, aber ab und zu muß auch er mal maechtig brummen, eben wie ein Baer. Nachdem lauten brummen ist er wieder recht schnell friedlich. Mein Freund hat sich mittlerweile gut an den Namen gewoehnt, wir haben viel Spaß dabei.

  7. Ralf Hohmann sagt:

    Ich nenne meine Frau „MUFFI“, das hat aber nichts mit dem Geruch zu tun, sondern ist eine Mischung aus Ihrem alten Kosenamen Mucki und der Kindercomicfigur Miffi…

  8. KLEIN sagt:

    BAERCHEN

  9. Mäusle sagt:

    also zu diesem spitznamen kam es ,als wir uns erstes date hatten,uns am bahnhof in die arme nahmen un uns das erste mal küssten rannte an uns eine weisse maus vorbei seitdem nenn ich sie mäusle,weil die maus werden wir nie vergessen,

  10. Daniela Haluza sagt:

    mein partner wird von mir „bützla“ genannt. das hat sich aus „hasibutz“ ergeben. ergo sagt er zu mir „bützlarin“.

  11. Alexander Traeber sagt:

    Catzl, weil sie so Miauisch ist

  12. Oliver sagt:

    Meine bessere Hälfte heist Keks 🙂 Da sie so klein und knusprig ist und mich genauso verführen kann wie eine Packung Kekse.

  13. Ümit sagt:

    Ich nenne meine verlobte „mein Muffin“ weil sie so süß wie ein muffin ist!!!! u.ich bin ihr „Muffinlover“
    Wir sind seit 3 Jahren zusammen u.sind verliebt wie am ersten Tag u.ausserdem Heiraten wir im Frühjahr 2010!!!!!

  14. succubus sagt:

    Da mein Freund gerne alles verlegt (Schlüssel, Handys, wichtige Papiere, …) ist er mein „Chaoskind“. Da er ja schon mein Chaoskind ist, hält sich mein Kinderwunsch dementsprechend z. Z. in Grenzen, ein Kind reicht… *g*

  15. Moni sagt:

    Also mein Mann hat einen ganz speziellen Namen „Mr.Monk“
    Ich dachte eigentlich immer Frauen wären penibel, aber da habe ich mich wohl getäuscht:-) Egal wo mein Mann steht und geht! Ist jemand krank, der erste Weg SOFORT, auch wenn kein Bad das ist, er findet das geeignete um sich die Hände zu waschen (Tuch,Taschentuch etc) Wenn irgendwas nicht an der richtigen Stelle steht! Wenn mein Mann vorbei gegangen ist steht es wieder da wo es war. Neulich waren wir beim Zahnarzt, ja genau nur der Zahnarzt. Da sitzt die Spechstundenhilfe da und hat einen Fussel am Dekollte, genau am Ausschnitt. Peinlich, der Hammer, da findet man im gleichen Augenblick keine Worte. Der geht doch um die Anmeldung rum und langt der an den Ausschnitt und sagt einfach eiskalt:“ DA WAR EIN FUSSEL“ Meine Kinder und ich standen nur da und wie aus der Pistole geschossen kam über unsere Lippen. PAPA ist MR. MONK! Seitdem rufe ich ihn nur noch so:-) Und wenn er so suchend rumschaut, sagen wir alle nur noch “ TUCH,TUCH“ 🙂

  16. Birgit sagt:

    Unser kosename für unser Hund ist Schlumpy weil er als er klein war kein Schuh und keine Socke ganz gelassen hat dann lauft er auch sehr trotzig wenn mann mit ihn schimpft

  17. Denise sagt:

    Also mein partner nenne ich immer,,MEI HERZGEBOBBELTI DRECKSCHIP“ oder auch ,,Hasenzahn “

    🙂

    liebe grüße

  18. Katharina sagt:

    Also mein Schatz nennt mich immer mal „Schnuffel-Schnuck“ und entstanden ist er im Schlaf – er hat mich gesucht im Traum und wild gerufen „Schnuffel-Schnuck wo bist du?“ 🙂

  19. Olvi sagt:

    Mein Mann nennt mich oft „Mausezähnchen“.
    Wenn er das macht, antworte ich mit „Nasenhärchen“.

    Ansonsten nennen wir uns einfach nur Schatz/Schatzi/Schätzchen.

  20. Gia sagt:

    Ich habe mal meinem Freund, als wir noch nicht zusammen waren, in einer Mail zum Dank „Merci Cheri“ geschrieben. Das „Cheri“ ist bis heute geblieben und wir freuen uns nachwievor darüber.

  21. sabine sagt:

    Hallöchen liebes Team.
    mein Partner nennt mich immer seinen kleinen dicken Pinguin 😉 Wir sind jetzt seit knapp 6 Jahren ein Paar und den Spitznamen habe ich seither bei ihm weg, nachdem ich das dritte mal bei ihm übernachtet habe und ich angeblich in dieser Nacht von Pinguinen geträumt habe. Er erzählte mir davon am nächsten Tag und wie laut ich von ihnen sprach. Nun, jetzt bin ich eben immer sein kleiner dicker Pinguin.

  22. Mechthild sagt:

    Kosename: Prinzerl

    Ich nenne meinen Mann Prinzerl. Er wuchs schon mit diesem Kosenamen auf, denn seine Mutter hat ihn schon so genannt. Ich hatte mir schon immer einen Prinz gewünscht und ich habe ihn tatsächlich gefunden. Mein Mann ist wirklich mein Prinz und deswegen ist und bleibt er für immer und ewig mein Prinzerl.

  23. Michele sagt:

    Am Morgen wenn ich mich von meiner Freundin verabscheide, nenne ich sie immer Schlange. Wenn ich sie wecke um Ihr einen Kuss zu geben, befeuchtet sie mit der Zunge immer zuerst ihre Lippen und das schaut so aus, wie bei einer Schlange, daher diesen Spitznamen. Und weil ich sie bald heirate, nenne ich sie auch immer meine Frau..

  24. Jana Hagenow sagt:

    Mein Mann nennt mich immer ganz liebevoll Schubsi, weil er früher mein Chef war und ich eine seiner Kellnerinnen. Und Schubsi ist die Ableitung von Saftschubse, eigentlich ja eine Beleidigung, aber es ist wirklich ganz lieb gemeint. Und ich nenne ihn immer Frankischatzitatzi, weil ich mich immer so schwer entscheiden kann. 😉

  25. Wurschti sagt:

    Von meiner Süßen: Wurschti!!

  26. Marie sagt:

    Ich nenne meinen Freund immer Schnubbelchen. Er sieht einfach zum knuddeln aus und irgendwie bin ich dann darauf gekommen.

  27. Sandy sagt:

    Ich nenn ihn meist “ Schatz “ oder „Brummbär“
    Brummbr ist auch sein Spitzname.

  28. Schneider Vanessa sagt:

    Ich nenne mein Freund Bobbele, weil er einfach wenn man ihn ansieht ein Kuscheliger Bobbel ist, ich liebe einfach seine ganze Art und ein Wesen. Der Name ist einfach nur super passend für ihn!!! Und er kam ganz spontan als wir im Urlaub waren.

  29. Simone Grycz sagt:

    Mein Partner hat den Kosenamen MAUSHÖRNCHEN. Zu dem Namen kam er, als wir uns gemeinsam den Film „Der Sternwanderer“ anschauten. Dort sieht man in einer Szene ein sehr süßes Tier, bei dem wir uns nicht sicher waren, ob es sich nun um eine Maus handelt oder um etwas ähnliches. Er vertrat die Meinung es sei keine Maus, sondern irgendeine Art von Hörnchen. Nach kurzem Überlegen kam er zu dem Schluß, daß es ein Maushörnchen sein muß. Ich sagte: „Alles klar, Du bist mir auch so`n Maushörchen…“ – frei nach dem Motto: so ein Quatsch, so etwas gibt es nicht. Nun, seither gibt es ein Exemplar dieser Spezies. Denn den Namen ist er seit jenem Abend nicht mehr losgeworden ;o)

  30. Nico B. sagt:

    Hallöchen!

    Mein bestes „Stück“ nennt mich immer „Schnute“ oder „Schnuti“, weil ich doch immer so süß gucke und manchmal einfach so trottelig wirke und dabei eben eine sehr komische Schnute ziehe. Ist natürlich nen Ostdeutscher Kosename, aber nur zum besseren Verständnis: Schnute bedeutet eine Grimasse mit dem Mund! 🙂

    So dann euch noch viel Spass hier! LG Nico

  31. Yvonne Kaiser sagt:

    Kosename: Haselnussäffchen, Karamellgiraffe oder Puderzuckerflöckchen
    Geschichte dazu: In letzter Zeit habe ich viel in meinem Leben geändert. Zum einen möchte ich meine Figur und meine Lebenseinstellung zum gesunden Essen finden und zum anderen habe ich seit ungefähr 2 Monaten eine traumhaft neue Beziehung. Damit ich in der Ernährungsumstellung nicht ganz versage habe ich mir überlegt lieber an meinem Schatz zu knabbern als an Süssigkeiten oder Chips zu denken und die zu verschlingen. Und so entstehen diese tollen Kosenamen.
    Yvonne

  32. Vroni sagt:

    Hobbeldibobbeli :]
    weil allein das wort einem ein lächeln auf die lippen zaubert!

  33. pupskuchen sagt:

    ich nenne meinen freund pupskuchen da männer ja oft nach einer gewissen zeit in einer beziehung nicht mehr all zu sehr daran interessiert sind ihre körperfunktionen unter kontrolle zu halten selbst wenn eine dame im raum ist und da er aber so süß ist wie der leckerste kuchen der welt bin ich irgendwann darauf gekommen. 😉

  34. Hannes48 sagt:

    ich sage Teriyaki, frei nach dem Essen, zu meinem Schatz, weil es wie ein kleines niedliches Tier klingt.

  35. Sabine Zimmer sagt:

    Hallo.

    Mucki, heißt mein Freund bei mir und ich bei ihm!
    Weil wir das kleine Mädchen in dem Film „Kein Ohrhasen“ so niedlich fanden. Sie winkte immer mit ihrem Zeigefinger und sagte Mucki… So Süß die kleine! ;o) Jetzt heißt es auch zu Hause… „Mucki kannst Du mal“, „Mucki hier und Mucki dort“… ;o)

    Liebe Grüße,

    die Mucki´s

  36. Saskia sagt:

    Ich sag „Honighummel“ 😉

  37. kleines bububabymäuschen sagt:

    zu beginn war er immer nur mein kleines baby…oder auch kleines babymäuschen,weil er einfach nur so unglaublich süß ist…doch nach dem er mich fragte ob wir bubu machen gehen,was so viel wie schlafen bedeuten soll,ist er mein persönliches kleines bububaby mäuschen=).

  38. Karolina sagt:

    Hallo liebes Jochen Schweizer Team,

    Ich verrate euch jetzt ganz geheim wie ich meinen Schatz nenne.
    Mein Spitzname für meinen Herzallerliebsten ist: Bär
    Nun, erst einmal kein außergewöhnliche Kosename. ABER dazu gibts eine Geschichte:
    Es war noch ganz am Anfang unserer Beziehung, das ist jetzt auch schon 4 Jährchen her, da hab ich die Nacht bei ihm verbracht. Und weil ich es überalles liebe, ihm beim schlafen zu zusehen, bleib ich immer so lange wach bis er im Traumland schwebt. Lange halte ich es zwar auch nicht aus, aber ein halbes Stündchen schafff ich es doch meistens. Auf einmal mitten beim einschlafen hör ich ein Grummeln. Ich, verwirrt wie ich war, wach aus meinem Döszustand auf und bin wieder hell wach. Dann plötzlich nochmal – und genau aus seiner Richtung. Ich konnte es kaum fassen! Es hätte mich innerlich fast zerissen vor lachen. Daraufhin am nächsten Morgen wachen wir zwei zusammen auf und ich gebe meiner Schlafmütze ein paar zärtliche Küsschen zum aufstehen. Als er dann so langsam richtig wach wird und sich zu mir dreht konnte ich es nicht mehr zurück halten und fragte: „Und gut geschlafen, BrummBär?“ Ich konnte so richtig erkennen wie sich in seinem noch zerknautschen Gesicht ein riesiges Fragezeichen bildete. Als ich ihm von meinem Erlebnis von der Nacht zuvor erzählt habe, konnte und/oder wollte er es kaum glauben und ihn hat es wahnsinnig gemacht das ich ihn dass ich ihn den ganzen Tag BrummBär genannt habe. Aber daran hat er sich inzwischen gewöhnt. Außerdem glaubt er mir jetzt auch, dass er im Schlaf „so komische Geräusche“ macht, weil er auch schon selbst die Erfahrung damit gemacht hat. Wie das geht? Er ist schon desöfteren wegen seines eigenen Brummens aufgewacht.
    Tja, seither heißt er „mein BrummBär“. Meistens verwende ich aber bloß „Bär“ weil das kürzer ist.

  39. Julchen sagt:

    Ich nenne meinen Freund oft Muckel, weil er eine zeitlang so ’ne strubbelige Frisur hatte wie Pumuckel.
    Er nennt mich dafür gerne Pfannkuchen, weil ich ein so rundes Gesicht habe und einfach viel zu gern köstliche Dinge esse.

  40. Lena G. sagt:

    Ich nenne meinen Freund immer Dobbi.

    Das kommt ursprünglich von seinen Eltern, die aus der Region Oberfranken kommen, wo man den Buchstaben „T“ als ein „D“ ausspricht. So wurde aus Tobi Dobbi. 😉

  41. Julia Cramer sagt:

    Also ein lustiger Spitzname ist Möppi….. Ihr fragt nach der Geschichte, aber ich kann euch irgendwie keine erzählen denn der Name hat sich einfach so ergeben…. Dickerchen hört sich nicht sich so gut an und da dachte ich mit Möppi abgeleitet von Mops wäre doch ganz gut… ;-))) Ich hoffe das es nicht stört das ich eine so spektakuläre Geschichte habe!
    Viele liebe Grüße
    Julia

  42. brummbär sagt:

    Damals als ich meinen Mann kennen lernte ertappte ich ihn dabei, wie er seinen Rücken an der Türzarge kratzte und schupperte. Das erinnerte mich an einen Bären der sich an einem Baum kratzt. Und da er gerne mal brummt, bekam er den Spitznamen Brummbär!

  43. Jocelyne Cabas sagt:

    Immer wenn wir uns treffen geht mein Mann erst mal ganz zart zu der Stelle zwischen Hals und Ohren und schnüffelt erst mal am mir. Ihm gefällt sowohl mein Parfüm als auch mein eigener Geruch sehr – daher ist er mein „Schnuffelchen“ 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*